Session F

Du liegst nackt auf einem Tisch vor mir und ich weise dich an deine Hände hinter deinem Kopf zu verschränken und die Beine angewinkelt auf den Tisch zustellen. Ich laufe um dich rum und befestige einen ballknebel in deinem Mund. Dann beginne ich langsam mit dem Flogger, so das jede stelle deines Körpers getroffen wird. Als ich meine runde um dich abgeschlossen habe setze ich mich auf dein gesicht, so dass du keine andere wahl hast. Wie deine nase in meinen süssen Hintern zustecken. Von hier aus sind deine eier und dein schwanz ein gutes ziel für den Flogger. Nach jedem schlag warte ich auf dein zucken und versuchtes jammern nur damit ich nochmals zuschlagen kann... ich erhebe mich leicht um 4 klammern an deinen eiern zu befestigen und steige dann ab dir runter. Ich laufe zu deinem koof und ersetze den knebel durch eine Augenbinde. Ich verlasse den Raum und überlasse dich deinen Gedanken... Meine rückkehr gestaltet sich leise und wortlos, du scheinst mich nicht zubemerken. Ein kurzes schnappen an deinen nippeln lässt dich meine Anwesenheit erkennen und du bist nun mit 2 nippelklammern ausgestattet. Nun verschaffe ich mir an deiner arschfotze zutritt um einen buttplug einzuführen.. so ausgestattet lasse ich dich weitere 5minuten mit deinen gedanken alleine. Als ich merke, dass der Plug seine wirkeng zu entfalten beginnt mache ich mich für die nächsten schritte bereit... Zisch, und die reitgerte schlägt die erste klammer von deinen eiern.. gefolgt von einem aufschrei von dir. Diese reaktion bringt mich dazu die nippelklammern ein bisschen fester anzuziehen, von dir kommt nur ein kurzes stöhnen... ein weiteres zischen, jedoch seitlich auf deinen po, lässt dich erneut aufschreien.. der nächste schlag schlägt wieder eine klammer von deinen eiern. Dann folgen 2 kurze schläge auf die anderen 2 klammern, welche sich durch den kontakt mit der reitgerte sofort lösen. Du scheinst erleichter die behandlung überstanden zuhaben.. Nun mache ich mich wieder an deiner arschfotze zu schaffen, welche mittlerweile sichtlich brennt vom ingwer.. ich entferne den Ingwer und im selben augenblick hast du auch schon einen Strapon im arsch.. ich bewege mich langsan hin und her und hör deinem aufstöhnen zu. Als sich deine muskeln anfangen zu entspannen, drücke ich dir den dildo mit voller grösse rein. Ein lautes aufstöhnen deiner seite motiviert mich deine fotze so richtig hart zu ficken. Dein stöhnen geht langsam in ein jammern über und du beginnst zu überkegen ob du deinen "Jocker" einsetzen sollst... nach weiteren 3 qualvollen minuten in denen dein arsch immer und immer wieder hart penetriert wird sagst du die, für den moment, erlösenden Worte.. ich beende und verlasse kurz den raum um dir eine pause zu gönnen.... Als ich zurück komme befehl ich dir dich auf alle 4 zubegeben.. da es mir zu langsam geschieht, bekommst du sogleich ein paar hiebe mit der gerte, was deine bewegungen blitzartig verschnellert und dich in gewünschte position bringt. Ich entferne die Augenbinde und lege dir stattdessen einen Ringknebel und Halsband an. An der Leine zieh ich dich vom Tisch und weise dich an, um mich im Kreis zukriechen. Nach der ersten runde halte ich dich an um dir erneut einen Plug zuverpassen. Die erleichterung über die angenehme grösse und weiche textur steht dir ins Gesicht geschrieben, jedoch nicht für lange da er in diesem moment fast faustgross aufgepumpt wird. Als kleines extra weise ich dich auf das glöckchen hin ohne weiter auf deinen fragenden blick einzugehen. Du beginnst wie gewünscht im kreis zukriechen und scheinst dich an den plug zugewöhnen. Da du sehr langsam kriechst ist auch das glöckchen kein Problem.. Da mir das ganze zulangweilig wird, verpasse ich dir via plug einen stromstoss welchen dich und das glöckchen zum zucken bringt, so machts spass. Da dich der strom anscheinend verschnellert, werde ich den knopf jedesmal anwenden wen du zulangsam bist.. sollte das glöckchen klingen, gibts strafpunkte. Für jede 10pkt gibts 2h, wofür siehst du dann...